Über uns

Wir lieben Krippen

Eine Krippe ist ein uraltes Kulturgut, und dennoch unglaublich lebendig. Jede Krippe erzählt eine besondere Geschichte, von der Heiligen Familie, aber auch von den Menschen, die sie erbaut haben. Wir sind eine Gruppe von über 200 Personen aller Alters- und Berufsgruppen, die sich rund um das Thema „Krippen“ zusammengefunden haben.

Unser Angebot

– Ganzjährige Kurse
– Kreativrunden jeden 1. Donnerstag im Monat (außer Juni, Juli, August)
– Exkursionen
– Ausflüge
– Krippenpflege (ehrenamtliche Restaurierung von Kirchenkrippen und öffentlichen Exponaten, Wegkreuzen, Dorfkrippe etc.)
– Ausstellungen
– Veranstaltungen und Kurse

Über die Krippenfreunde Oststeiermark

Uns alle eint die Freude am Krippenbau und am gemeinsamen Zusammenkommen. Der Großteil der über 200 Mitglieder ist sehr aktiv, sodass es möglich ist, große Ausstellungen wie die der Landeskrippenausstellung 2018 mit tausenden Besucher und Besucherinnen zu bewerkstelligen und zu betreuen.

Ein Teil des Reinerlös der Ausstellungen geht übrigens als Spende an Bedürftige, Notleidende und an Institutionen, die Unterstützung benötigen.

 

Kurse und sonstige Aktivitäten

Der Mittelpunkt unseres Handwerkes sind Tradition und Brauchtum. Das große Kapital unseres Vereins sind die Kursleiter/innen, die in perfekt organisierten Kursen in unserer gemütlich eingerichteten Krippenwerkstatt Werke errichten und vervollständigen. So kann jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin mit großer Zufriedenheit sein bzw. ihr Werk mit nach Hause nehmen.

Der Zustrom zu unseren Kursen ist weiterhin ungebrochen, worauf wir als Verein sehr stolz sind. Was uns besonders freut: Auch viele Kinder und Jugendliche erarbeiten in speziell abgestimmten Kursen Kunstwerke.

Nicht zuletzt wird bei Exkursionen, Ausflügen und Kreativtischen eine rege Gemeinschaft gelebt.

 

Unsere Geschichte

Der Verein wurde 1988 vom Krippenbaulehrer Siegfried Retter gegründet. 1990 übernahm Waltraude Lechner als Obfrau den Verein. Sie baute diesen von derzeit 13 Mitgliedern auf über 200 Mitglieder aus und der Verein ist nunmehr der größte Krippenbauverein der Oststeiermark. Waltraude Lechner zeichnet ihr besonderes Engagement aus, als Obfrau und als Krippenbaumeisterin mit viel Liebe zum Krippenbau.

2019 übernahm Anita Mogg die Obfrauschaft von Waltraude Lechner und steht nunmehr dem Verein vor.

2019 übernahm Anita Mogg die Obfrauschaft von Waltraude Lechner und steht nunmehr dem Verein vor.

DER NEUE VEREINSVORSTAND (v.l.n.r.): MANFRED KEMMER, GERTRUD REISENHOFER, ANITA MOGG, CÄCILIA ZISSER, MARGARETA DERLER, ALOIS KÖNIGSHOFER, WALTRAUDE LECHNER

DER NEUE VEREINSVORSTAND (v.l.n.r.): MANFRED KEMMER, GERTRUD REISENHOFER, ANITA MOGG, CÄCILIA ZISSER, MARGARETA DERLER, ALOIS KÖNIGSHOFER, WALTRAUDE LECHNER

Pläne für die Zukunft

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Krippen, von der „normalen“ Weihnachtskrippe über die Passionskrippe bis zu speziellen Krippen, die dem jeweiligen Kulturkreis entspringen.
Wir wollen deshalb die Krippe ganzjährig in den Mittelpunkt stellen und insbesondere das spezielle Kursangebot für Jugendliche und Kinder ausbauen.